Sonstiges

Milch

Der mittlere Fettgehalt der Yakmilch beträgt über 6 Prozent und schwankt im Verlauf der Laktationsperiode zwischen fünf und 8,6%. Pro Kilogramm hat Yakmilch einen Energiegehalt von durchschnittlich 3.640 kJ (871 kcal), während Kuhmilch durchschnittlich 2680 kJ (640 kcal) aufweist. Yakmilch ist auf den zentralasiatischen Hochplateaus, die für eine Haltung von Milchkühen nicht geeignet sind, eine wesentliche Nährstoff- und Energiequelle für die Menschen. In Zentralasien zählen zu den typischen Produkten aus Yakmilch neben der Yakbutter auch ein dicker Rahm sowie Sar Tos, die sogenannte Gelbbutter. Yakbutter wird unter anderem im gesalzenen Buttertee getrunken. Biaslag ist ein Käse, der aus einem dickmilchähnlichen Vorprodukt gewonnen wird. Choormog ist ein leicht alkoholisches Getränk, das aus einem joghurtähnlichen Produkt durch Zugabe von Hefe gewonnen wird. Archi ist stärker alkoholhaltig und wird durch Destillation gewonnen.

In der Regel muss die Kuh vor dem Melken durch ein Kalb angerüstet werden. Meist sind deswegen zwei Personen zum Melken notwendig.

Unsere Mitglieder gewinnen die Yakmilch nicht, um diese nicht den Kälbern zu entziehen. Eine Nutzung der Yakmilch (oder von Produkten aus Yakmilch) durch den Menschen hätte zur Folge, dass den Kälbern alternativ minderwertige Produkte zur Ernährung zugeführt werden müssten, was wiederum zu einer Beeinträchtigung der Fleischqualität führen würde. Zudem entspräche diese "Alternativernährung" der Kälber nicht dem Grundsatz der artgerechten Haltung.

Hörner

Wie das Gehörn anderer Rinder lassen sich auch die Hörner des Yak zu verschiedenerlei Produkten (Trinkhörner, Signalhörner, Perchtenmasken, etc.) verarbeiten.

Schädel

In den Hochplateaus Zentralasiens werden Yakschädel (mit Hörnern) als Symbole der Stärke und Sicherheit angesehen. In jedem Fall können sie auch in unseren Gefilden, soweit rechtlich zulässig, als äußerst dekorativer Wandbehang oder ähnliches dienen. In Deutschland ist eine Nutzung des Schädels aufgrund der hygienerechtlichen Vorschriften nicht möglich.

Yakmist

Yakmist kann als exzellenter Dünger für beispielsweise den privaten Gemüsebau, Blumenbeete, etc. verwendet werden.

 

Bitte erkundigen Sie sich bei dem Yakzüchter Ihres Vertrauens nach seinen diesbezüglichen Angeboten !